FAQ Langlitz

Was ist Mineralöl eigentlich?

Unter Mineralöl versteht man Erdöl, das aus der Erde gewonnen und naturbelassen genutzt wird. Es wird für seine Nutzung ausschließlich destilliert und raffiniert. Mineralöl kann pur eingesetzt oder als Zutat in einer breitgefächerten Palette von Produkten verwendet werden.

Synthetiköl und Mineralöl – was ist der Unterschied?

Im Gegensatz zum Mineralöl wird Synthetiköl nach der Gewinnung von Erdöl technisch bearbeitet. Für den Nutzer hat das insbesondere zwei Hauptvorteile: Zum einen sind Synthetiköle – man unterscheidet voll- und teilsynthetische Öle – flexibler einsetzbar, zum anderen erhöhen sie die Leistungsfähigkeit der mit ihnen betriebenen Installationen. Der Nachteil: Synthetisches Öl ist teurer als klassisches Mineralöl.

Mineralöl und Synthetiköl – mischen erlaubt?

Das Mischen ist generell erlaubt. Es ist aber wichtig, dass eventuelle Vorgaben von Herstellern unbedingt eingehalten werden. Ansonsten besteht das Risiko, dass Fahrzeuge und Heizungen sowie spezielle Motoren nicht mehr richtig funktionieren.

Wird Mineralöl in Deutschland raffiniert?

Es gibt durchaus Unternehmen in der Bundesrepublik Deutschland, die das Raffinieren von Mineralölen durchführen. Ein klassisches Beispiel dafür ist das oberbayerische Ingolstadt. Aber auch in Nordrhein-Westfalen gibt es Raffinerien.

Welche Mineralölarten werden transportiert?

Jede Art von Mineralöl kann natürlich transportiert werden. Allerdings ist es das A und O, dass dieser Transport fach- und umweltgerecht abgewickelt wird. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Bestimmungen, die unbedingt eingehalten werden müssen. So ist der Transport von feuergefährlichen und umweltrelevante Stoffen ausschließlich in dafür explizit konstruierten Behältern umzusetzen. Bei diesen Tanks ist es insbesondere wichtig, dass sie einen doppelwandigen Aufbau haben. So kann das Austrittsrisiko von Brenn- und Kraftstoffen erfreulich minimiert werden. Und dadurch wird auch unsere gemeinsame Umwelt nachhaltig geschützt.

Mineralöl: Welche Zeitspannen für Lagerung und Verbrauch sollten eingehalten werden?

In diesem Zusammenhang gibt es eine frohe Botschaft zu vermelden. Bei Mineralöl handelt es sich um ein natürliches Produkt, das zwar altert, aber in seiner Haltbarkeit dadurch nicht beeinträchtigt wird. Dennoch sollten einige Dinge berücksichtigt werden. Zunächst ist es wichtig, dass das Heizöl lichtgeschützt gelagert wird. Und zum anderen sollte das Heizöl gegen Frost geschützt sein. Die ideale Lagertemperatur für Heizöl sind Werte zwischen 5 und 15 Grad Celsius. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass die Tankbehälter für die Stoffe in regelmäßigen Abständen gründlich gereinigt werden.

Sammelbestellung von Heizöl: Vorteile?

Heizöl ist ein Produkt, dass sich gut für eine Sammelbestellung – idealerweise im Rahmen einer konzertierten Aktion in der Nachbarschaft eignet. Eine Sammelbestellung beziehungsweise -lieferung ist mit einer ganzen Reihe von überzeugenden Vorteilen für den Kunden verbunden. Der Hauptvorteil ist für viele von ihnen selbstverständlich der Preis, der bei einer Sammelbestellung durch die höhere Annahmemenge und die weniger Abladestellen erfreulich reduziert werden kann. Zudem spart man auch Kraftstoffkosten bezüglich der Lieferungen des Heizöls und reduziert die damit verbundenen Emissionen. Davon profitiert auch die Umwelt. Es lohnt sich also unbedingt, sich sein Heizöl von einem regionalen Anbieter liefern zu lassen.

Sind für das Heizöl die jeweils geltenden Tagespreise zu bezahlen?

Entscheidend ist immer der bei der Bestellung vereinbarte Preis. Sollte der Tagespreis bei Lieferung höher sein, dürfen Sie sich freuen: Ihnen wird der niedrigere Preis des Bestelltages berechnet. Sollte der Tagespreis bei Lieferung niedriger sein, gilt natürlich trotzdem der bei der Bestellung vereinbarte Preis.

Sie haben weitere Fragen oder benötigen weiterführende Informationen?
Dann freuen wir uns auf Ihre Anfrage oder Ihren Anruf: 06045 – 50 77
Gerne auch eine Email direkt: info@langlitz-mineraloel.de

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme dieser zu.

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Fahne aus.